Heute startet der Kurs „Consumer Behaviour“ von Univ.-Prof. Dr. Andrea Gröppel-Klein

Prof. Dr. Gröppel-Klein ist Inhaberin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insb. Marketing und Direktorin des Instituts für Konsum- und Verhaltensforschung an der Universität des Saarlandes. Zudem ist sie, neben Univ.-Prof. Dr. Bastian Popp, Direktorin des European Institute for Advanced Behavioural Management (EIABM) und hat seit 1991 Gastprofessuren an den Universitäten Stockholm, Innsbruck, Wien, Basel und Valencia inne. Prof. Dr. Gröppel-Klein hat mehr als 200 Beiträge in renommierten wissenschaftlichen internationalen und nationalen Zeitschriften veröffentlicht und führt seit 2009 das von Kroeber-Riel (verstorben 1995) begründete Standardwerk zur Konsumentenverhaltensforschung weiter (Kroeber-Riel, W. und Gröppel-Klein, A.: Konsumentenverhalten, 11. Auflage, 2019). Ihre Forschungsgebiete umfassen u.a. das Konsumentenverhalten am POS, die Werbewirkungsforschung sowie Gesundheit und Konsumentenverhalten.

Der Kurs „Consumer Behaviour” konzentriert sich auf  das Konsumentenverhalten als interdisziplinäres Fach, das neben Marketingkenntnissen auch psychologisches, sozialpsychologisches und soziologisches Wissen umfasst.
Es werden die psychologischen Prozesse der Wirkung von Marketingmaßnahmen thematisiert und welche Auswirkungen diese auf das Kaufverhalten der Konsumenten haben. Zudem sollen die Studierenden lernen, zu analysieren, inwiefern die Erfahrungswelt und die Medienumwelt das Konsumverhalten bestimmen sowie selbstständig abzuleiten, wie künftige Marketingstrategien zu gestalten sind.

 

M6-1 Consumer Behaviour

The aim of this course is to give an overview of findings of consumer behaviour that are highly relevant to understand consumers ́ responses to Marketing strategies. The course intends to provide inspiration to MBA students when dealing with topics related to consumer behaviour. Also, it intends to give an up-to-date state-of-the-art overview of research on consumer behaviour to students.

 

Studierende sagen:
“Exciting experimental examples. Great guest lecture. Professor is highly involved and passionate which shows in and throughout her lecture. Great structure. Builds on contributions from students and great at repeating and drawing lines/connections between previous taught material and current material.” (ST 2019)