Die Studenten genießen den neuesten Kurs über Service Management, der von Professor Popp unterrichtet wird

Vielen Dank an Professor Popp, der den MBA-Studenten erneut den Kurs „Service Management“ beigebracht hat!

In den letzten Jahren haben wir eine bedeutende Entwicklung in Gesellschaften erlebt, die sich überwiegend von der Fertigung zu einer Dienstleistungsbranche entwickelt hat. Dienstleistungen sind für Wettbewerbsvorteile in allen Arten von Organisationen in allen Arten von Branchen und Branchen von entscheidender Bedeutung. Für traditionelle Hersteller wie Siemens, Asea Brown Boveri, General Electric oder IBM sind Dienstleistungen zu einer ihrer wichtigsten Wachstums- und Rentabilitätsstrategien geworden. Jüngste Veröffentlichungen in Wirtschaft und Management konzentrieren sich zunehmend auf Dienstleistungen als Hauptgrund für den wirtschaftlichen Austausch und vertreten daher die Ansicht, dass im Kern „alle Unternehmen Dienstleistungsunternehmen sind“.

Dieser Kurs konzentriert sich auf die Herausforderungen bei der Verwaltung von Services und der Bereitstellung von qualitativ hochwertigen Services für Kunden und stellt wichtige Konzepte und Tools für das Service-Management vor. Darüber hinaus fordert der Kurs die Teilnehmer auf, zu überdenken, wie Unternehmen ihre Dienstleistungen verwalten sollten, um ihre Wettbewerbsfähigkeit und Rentabilität auszubauen.

Der Kurs gilt gleichermaßen für traditionelle Dienstleistungsunternehmen, dh gemeinnützige Organisationen (z. B. Banken, Transportunternehmen, Hotels, Bildungseinrichtungen, professionelle Dienstleistungen, Telekommunikation, Tourismus usw.) sowie für öffentliche / gemeinnützige Organisationen (z. B. Krankenhäuser) , NGOs, Schulen, Behörden, Theater, Museen usw.). Darüber hinaus sind für jede Art von Organisation wertvoll die Ideen im Rahmen vorgestellt, die auf einer Service-Perspektive nehmen auf ihrem Geschäft und Kernkompetenzen offen ist. Die Inhalte des Kurses werden in Fallstudien und Tutorials angewendet.

Modul M5-1: Service Management

Zu den Hauptzielen des Kurses gehört das Verständnis von Diensten und Diensten sowie die Anwendung von Schlüsselkonzepten und -werkzeugen im Dienstmanagement .

  • Erklären Sie, was Dienstleistungen sind, beschreiben Sie die zentrale Rolle von Dienstleistungen in einer Volkswirtschaft und diskutieren Sie kritisch die Perspektiven der Dienstleistungslogik und der dienstdominanten Logik.
  • Evaluieren und Anwenden von Servicemodellen auf Probleme mit dem Servicegeschäft.
  • Diskutieren Sie kritisch das Wettbewerbsumfeld von Services, formulieren Sie eine strategische Service-Vision, wenden Sie strategische Service-Analysen an und verstehen Sie die strategische Dimension von Kundenbeziehungen im Service-Management.
  • Identifizieren Sie Kernkonzepte des Verbraucherverhaltens und verwandte Servicemodelle, die spezifisch sind, um zu verstehen, wie Services bewertet werden.
  • Konzeption und Messung der Servicequalität.
  • Verstehen Sie den Beitrag verschiedener Akteure und verwalten Sie Menschen.
  • Verknüpfen Sie Service-Management-Aktivitäten mit dem Konzept der Service-Rentabilität.
  • Werden Sie ein aufmerksamerer und effektiverer Manager (und Verbraucher), indem Sie die Komplexität von Service-Design, -Lieferung und -Kommunikation verstehen.
  • Entwickeln Sie weitere Kommunikationsfähigkeiten und kritisches Denken über Dienstleistungen durch Lernaktivitäten, Teamarbeit, Diskussionen im Unterricht, Präsentationen und andere Aufgaben.