Konsumentenverhalten heute online

Heute hat der Kurs Consumer Behaviour von Professor Gröppel-Klein und Professor Turley online begonnen.

Zu den Forschungsschwerpunkten von Prof. Dr. Gröppel-Klein zählen „Point-of-Sale-Forschung“, „Demografischer Wandel und Verhalten älterer Konsumenten“ und „Advertising Effects Research“. Seit dem Sommersemester 2006 ist sie Leiterin des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, und Direktorin des Instituts für Konsum- und Verhaltensforschung an der Universität des Saarlandes.

Professor Turley unterrichtet unsere MBA-Studenten als Gastprofessor aus Irland. Er lehrt und forscht an der Dublin City University. Seine Forschungsschwerpunkte sind Konsumentenverhalten, Marktanalyse und das Thema „Marketing und Ethik“.

Der Kurs konzentriert sich auf das Konsumentenverhalten als interdisziplinäres Fach, das neben Marketingkenntnissen auch psychologisches, sozialpsychologisches und soziologisches Wissen umfasst. Es ist besonders wichtig zu erkennen, welche psychologischen Prozesse den Auswirkungen von Marketingmaßnahmen zugrunde liegen und welche Auswirkungen dies auf das Kaufverhalten der Konsument hat. Die Studierenden lernen auch zu analysieren, inwieweit die Erfahrungswelt und das Medienumfeld das Konsumentenverhalten bestimmen, und unabhängig abzuleiten, wie zukünftige Marketingstrategien gestaltet werden sollten.

M6-1: Konsumentenverhalten

Ziel dieses Kurses ist es, einen Überblick über die Ergebnisse des Konsumentenverhaltens zu geben, die für das Verständnis der Reaktionen der Konsumenten auf Marketingstrategien von großer Bedeutung sind. Der Kurs soll MBA-Studenten bei der Behandlung von Themen im Zusammenhang mit dem Konsumentenverhalten inspirieren. Darüber hinaus soll den Studierenden ein aktueller Überblick über die Forschung zum Konsumentenverhalten auf dem neuesten Stand der Technik gegeben werden.