Heute startet der Kurs „Retailing and Logistics“ von Univ.-Prof. Dr. Bastian Popp

Prof. Dr. Popp ist Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Handelsmanagement und Direktor des Instituts für Handel & Internationales Marketing (H.I.MA.) der Universität des Saarlandes. Zudem ist er, neben Univ.-Prof. Dr. Andrea Gröppel-Klein, Direktor des European Institute for Advanced Behavioural Management (EIABM) und ist als Vertretung des Fachs Handelsmanagement in Forschung und Lehre mit dem Schwerpunkt „Verhaltensorientiertes Management und Marketing“ tätig. Prof. Dr. Popp hat Publikationen in referierten wissenschaftlichen Journals (z. B. Journal of Retailing and Consumer Services, Computers in Human Behavior), ist als Gast-Editor und Reviewer bei renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften tätig und richtet innovative Workshops und Symposien für Praktiker und die wissenschaftliche Community aus. Seine Forschungsgebiete umfassen den Handel, das Handelsmanagement, das Dienstleistungsmanagement und das Sportmanagement.

Der Kurs Retailing and Logistics vermittelt den Teilnehmenden, über die Grundlagen der aktuellen Entwicklungen im Einzelhandel hinaus, die Praxis des Einzelhandelsmarketings, insbesondere Aspekte des Retail Brandings oder auch des Category Managements. Einzelhandels- und Logistikstrategien sollen zudem umfassend vermittelt werden.

M4-2 Retailing and Logistics

The course gives a broad overview of the key concepts about retailing. The course starts off with an introduction to major developments in retailing. Especially multi-, cross-, and omni-channel retailing are discussed comprehensively. Furthermore, the main aspects of retail marketing, in particular retail branding, the retail marketing mix, and category management are discussed. The course also gives a comprehensive insight into logistics strategies in the consumer goods sector as it has a highly important function in retail management. Moreover, internationalization is a major aspect of the major retailers’ strategies, thus, the course sets another focus on the internationalization strategies of retailers. In addition, the course is complemented with a focus on consumer behavior and the future of retailing.